Ersatzteile für das DDR Gartengerätesystem Fortschritt E930/931

FORTSCHRITT E930

Das Gartengerätesystem E930/931 wurde vom Kombinat
Fortschritt Landmaschinen in Neustadt in Sachsen ab 1982-1987 gebaut.

Wird auch als Einachstraktor bezeichnet.

Bestehend aus einem Geräteträger (A01/A02) mit Simson M531,
oder sogar dem M731 Motor und Kegelradgetriebe (A3310).
Gekühlt wurde der 2-Takt Verbrennungsmotor mit einem auf der Schwungscheibe
montiertem Gebläse.
Das "Motoraggregat wurde mit 3 Vorwärtsgängen ausgeliefert. 
Es gab aber auch einen Rückwärtsgang, welcher 
dann den 3. Gang ersetzte. 
Für das Gerät gab es verschiedene Anbauteile wie eine Rotorhacke (A11)
oder einen Mähbalken (A33) und ein Schneeschild.
Komplett mit Radsatz wiegt das Gerät ca. 138kg.